Digitale Transformation und Digitalisierungs-Beratung für KMU in Stuttgart 

Entwickeln Sie eine zukunftsfähige Digitalstrategie und innovative digitale Lösungen für Ihr Unternehmen.

Die digitale Transformation, oder der „digitale Wandel“ ist ein fortlaufender und ganzheitlicher Veränderungsprozess in Wirtschaft und Gesellschaft, der durch die Entstehung neuer, immer leistungsfähigerer digitaler Techniken, Technologien und Systematiken ausgelöst wurde.

Innerhalb eines Unternehmens benennt man häufig den innerbetrieblichen Veränderungsprozess von einer analogen zu einer digitalen Unternehmung als Transformation. Dies hat zur Folge das die meisten Transformationsvorhaben in der IT/Technik angesiedelt werden, wodurch das gesamte Transformationsvorhaben gefährdet, ist respektive in eine falsche Richtung forciert wird.

Digitalisierungsberatung

Die digitalen Technologien sowie deren vielfältige Möglichkeiten und Potentiale der Verwertung und Anwendung sind die lediglich die Ermöglicher (Enabler) der digitalen Transformation, nicht der zentrale Mittelpunkt und nicht das Ziel der Transformation.

Über 50% der kleinen und mittelständischen Unternehmen sind nicht oder nur schlecht auf die Digitalisierung vorbereitet! Aber die Digitalisierung ist nicht aufzuhalten und der digitale Wandel ist in vollem Gange.

Nutzen Sie jetzt die Chancen des digitalen Fortschritts fĂĽr ihr Unternehmen als Vorteil.

DIGITALES & ZUKUNFTSFĂ„HIGES GESCHĂ„FTSMODELL

DIGITAL MARKETING | DIGITAL VERTRIEB

DIGITALE PROZESSE | AUTOMATION

IHR NUTZEN EINER DIGITALISIERUNGSBERATUNG UND

DIGITAL-STRATEGIE

Durch die immer bessere Vernetzung der globalen Märkte und dem rasanten digitalen Fortschritt, wird die Wettbewerbssituation für ein Produktionsland wie Deutschland, zunehmend kritischer.

Die Märkte ändern sich immer schneller, neue Generationen, veränderte Kundenerwartungen und dazu noch aktuelle Ereignisse, die ganze Industrien und Branchen lahmlegen.

Geschäftsmodelle können von heute auf morgen überholt und nicht mehr zukunftsfähig sein. Genau das gilt es zu verhindern.

Wer die digitale Transformation in seinem Unternehmen vorantreiben will, sollte sich zuallererst ĂĽber die spezifischen Ziele klar werden:

  • Das primäre Ziel der digitalen Transformation ist das zukunftsfähige Geschäftsmodell, das die Kundenerwartungen des Kunden von Morgen kennt und erfĂĽllt.
  • Das sekundäre Ziel ist die Transformation des Unternehmens zu einer kompromisslos kundenorientierten Organisation.
  • Das tertiäre Ziel ist dann die Organisation so effizient und nachhaltig wie möglich auf das Primär- und Sekundärziel auszurichten.
Digitale Lösungen

Mittepunkt der digitalen Transformation ist der Kunde. Immer. Unverhandelbar.

Einer der gewichtigsten GrĂĽnde fĂĽr das Scheitern von Transformationsprojekten in deutschen Unternehmen ist die fehlerhafte Auslegung und falsche Priorisierung der digitalen Transformation.

Das primäre Ziel ist weder Kosteneinsparungen noch Prozessautomatisierung oder die Digitalisierung verschiedenster Vorhaben und politischen Projekte im Unternehmen.

Die zentrale Ausgangsfrage sollte hierbei aber besser sein: FĂĽr Wen machen wir das und Warum?

Anstatt Industrie 4.0, Künstliche Intelligenz, Virtual Reality, Internet der Dinge und Automatisierung – die Buzzwords jeder Digitalisierungsveranstaltung – immer wieder zu propagieren wäre die bessere Frage: “Was soll warum geändert werden und welchen Nutzen hat der Kunde davon”?

Was bedeutet denn fĂĽr Ihr Unternehmen digitale Transformation? Transformation zu was oder in was?

Eine Orientierungslinie könnte sein: Der Wandel zu einem kundenzentrierten Unternehmen.

Denn wer seine Kunden von heute und morgen kennt, versteht und das Unternehmen auf echte(!) Kundenbedürfnisse ausrichtet, wird grundlegend anders „digitalisieren“ und „transformieren“ als ein Unternehmen, das ohne Ziel, Vision und Kundenverständnis an die Transformation herantritt aus reiner Digitalisierungslust.

Zentrale Fragen als Hilfestellung fĂĽr Ihre Transformationsstrategie im Unternehmen

Kundenerwartung

  • Wer sind Ihre aktuellen UND zukĂĽnftigen Kunden?
  • Welche BedĂĽrfnisse und Erwartungshaltung haben Sie an Ihr Unternehmen?
  • Wie ist Ihr Unternehmen positioniert?

Kundenentwicklung

  • Wie können Sie bestehende Kundengruppen durch bedĂĽrfnisorientierte Produkte / Dienstleistungen aktiv fĂĽr ihre Marken begeistern?
  • Wie können Sie ihre Produkte fĂĽr neue Nutzergruppen noch interessanter machen?

Geschäftsmodell

  • Ist ihr Geschäftsmodell digital verfĂĽgbar und zukunftsfähig?
  • Wie können Sie aktuelle Erfolgskonzepte und Geschäftsmodelle auf Aktualität und Zukunftsfähigkeit prĂĽfen?
  • Wie können Sie ein skalierbares, digitales Geschäftsmodell mit messbaren Wertschöpfungsbeiträgen entlang der Customer / Consumer Journey entwickeln?

Nutzererlebnis

  • Wie können Sie ein kundenzentriertes Nutzererlebnis entwickeln, das das individuelle KundenbedĂĽrfnis in den Mittelpunkt stellt?
  • Wie können Sie eine digital erlebbare Marken und Produktwelt 2.0 mit relevanten Inhalten erschaffen?
  • Wie können Sie neue Technologien und aktuelle oder zukĂĽnftige Trends nutzen, um das Nutzererlebnis interaktiver und attraktiver zu machen?

DIGITALE POSITIONIERUNG

Lösen ihr Unternehmen und ihre Produkte noch bedarfsorientierte Probleme?

Die Digitalisierung stellt nicht nur neue technische Anforderungen, sondern auch an ihre Unternehmens-Positionierung. Die Märkte stehen nicht still und haben gemeinsam mit neuen Generationen an Kunden andere Anforderungen an Produkt und Mensch geschaffen.

  • WAS macht Ihr Unternehmen WARUM (Zweck & Ziel) fĂĽr WEN (Zielgruppe), WIE (Alleinstellung) und WARUM sollte es der Kunde kaufen (Kundennutzen).

Digitale Positionierung

DIGITALES GESCHĂ„FTS-MODELL

Bestehende Geschäftsmodelle überdenken, neue Ansätze ausprobieren, neue Modelle entwickeln und von Startups lernen. Mit Direct-to-User den digitalen Zielkunden und seine Interessen im Blick.

  • DIGITALE GESCHĂ„FTSENTWICKLUNG

  • MODELL DEKONSTRUKTION & DISRUPTION

  • STARTUPS & ERFOLGREICHE GESCHĂ„FTSMODELLE 

Digitales Geschäftsmodell

DIGITALE LĂ–SUNGEN

Zeitfressende analoge Probleme mit intelligenten digitalen Tools vereinfachen oder automatisieren. Effiziente Prozesse verschaffen mehr Kapazität für mehrwertbringende Aufgaben.

  • STATUS QUO HINTERFRAGEN

  • PROZESSE DEKONSTRUIEREN

  • PROZESSE KUNDENZENTRIERT DENKEN

Digitalisierung Prozesse

DAS ZIEL

Machen Sie ihr Unternehmen jetzt “Digital-Fit” und zukunftsfähig.

Lassen Sie uns gemeinsam die Möglichkeiten des digitalen Wandels zu ihrem Vorteil nutzen und ein zukunftsfähiges Geschäftsmodell entwickeln und zusammen umsetzen. Jede noch so schöne Digital-Idee oder Digitalisierungsstrategie wird nicht funktionieren, wenn sie nicht umgesetzt wird und in einer Schublade landet.

Ich sehe mich fĂĽr die Projekt-Laufzeit nicht als Strategie-Berater, sondern als Mitunternehmer. Das erzeugt Schaffenskraft, Entschlossenheit und Verantwortung fĂĽr den Erfolg.

Klingt gut?

Dann lassen Sie uns gerne am Telefon die Möglichkeiten & Einzelheiten einer digitalen Transformations-Beratung und einer Zusammenarbeit besprechen.

Digital Berater Stuttgart

David Rudolph

Gesprächspartner auf Augenhöhe

Ich bin erfahrener Marketing-Stratege und versierter Sparringspartner fĂĽr digitale Transformations-Beratung auf C-Level Ebene.

Innerhalb meiner langjährigen Tätigkeit als Unternehmensberater und digitaler Beirat berate ich rund um die digitale Transformation und entwickle dabei kundenzentrierte Digital-Marketing & Digital Transformations-Strategien für First-Mover Geschäftsmodelle. Mit Hilfe einer präzisen und kompromisslosen Fokussierung auf den Kunden, entstehen so einzigartige und außergewöhnliche Positionierungen für zukunftsfähige Geschäftsmodelle und starke Arbeitgebermarken.

Jetzt anrufen
Email schreiben
Termin buchen

GUTE DIGITAL & TRANSFORMATIONS BERATUNG KANN SO EINFACH SEIN.