DIGITALE DISRUPTION UND MEGA TRENDS 2020/21

Was ist digitale Disruption?

Digitale Disruption ist per Definition die Veränderung, die eintritt, wenn neue digitale Technologien und Geschäftsmodelle das Nutzenversprechen bestehender Waren und Dienstleistungen verändern.

Digitale Disruption

Warum ist digitale Disruption wichtig?

Für Organisationen ist es wichtig, sich die digitale Disruption zu eigen zu machen, um einen Wettbewerbsvorteil zu erlangen. Wenn in einer Branche digitale Disruptionen auftreten, signalisiert dies in der Regel, dass sich die Bedürfnisse der Verbraucher verändern.

Daher können Unternehmen, wenn sie die „Marktstörungen“ erkennen und verstehen, sowohl bestehende Kunden bei Laune halten als auch Möglichkeiten für neue Kunden schaffen. Es gibt Unternehmen auch eine bessere Vorstellung vom menschlichen Verhalten und davon, wie Trends zukünftig entstehen können.

Mobile Nutzung

Die rapide Zunahme der Nutzung mobiler Geräte für den persönlichen Gebrauch und die Arbeit, hat das Potenzial für digitale Disruptionen in vielen Branchen massiv erhöht.

Digitale Innovation

Digitale Disruptionen treten meistens nach einer digitalen Innovation auf, wie z.B. Big Data, Machine-Learning (ML), Internet of Things (IoT) oder die Bring Your Own Device (BYOD)-Bewegung.

Die digitale Innovation wirkt sich darauf aus, wie sich die Erwartungen und Verhaltensweisen der Kunden weiterentwickeln. Das führt dazu, dass Unternehmen die Art und Weise verändern, wie sie Produkte und Dienstleistungen erstellen, Marketingmaterial produzieren und Feedback auswerten. Dieser Wandel in der digitalen Strategie kann auf individueller, organisatorischer, industrieller oder gesellschaftlicher Ebene stattfinden.

Disruptive Technologie

Der Begriff der digitalen Disruption ist in den letzten Jahren so etwas wie ein Schlagwort geworden. Es wird fälschlicherweise genutzt, um ein Produkt zu beschreiben, das die digitale Technologie oder die Nutzung der Digitalisierung einschließt, um besser mit den Konkurrenten auf dem Markt konkurrieren zu können. Er wird oft mit dem Begriff “disruptive technology” verwechselt, um eine neue Technologie zu beschreiben, die eine etablierte Technologie vom Markt verdrängt.

Beispiele fĂĽr digitale Disruption

  • Die Digitalkamera hat die Industrie der Fotografie und der Fotobearbeitung nachhaltig verändert.
  • Das Abonnement- Geschäftsmodell, wie es von Amazon und Netflix verwendet wird, verursachte eine digitale Disruption innerhalb der Medien- und Unterhaltungsindustrie, indem es die Art und Weise veränderte, wie Inhalte von Kunden abgerufen und von Werbetreibenden monetarisiert werden.
  • Freemium-Produkte wie Spotify, LinkedIn oder Dropbox, bei denen die Nutzer ein Basisprodukt mit der Option, fĂĽr das gesamte Angebot zu bezahlen, ausprobieren können, legen mehr Wert auf die Entwicklung einer bekannten Marke hinter einem Produkt oder einer Dienstleistung.

Digitale Disruption im Digital Marketing 2020/2021

Trotz Corona und der weltweiten Wirtschaftkrise ist 2020 ein äusserst spannendes und potentialträchtiges Jahr.

Was sind die tiefgreifenden Änderungen im Nutzerverhalten, welche neuen Technologien und Trends werden das digitale Marketing disruptiv verändern?

1 Mega Trend und 5 starke Trendbewegungen, die sie nicht aus den Augen lassen sollten:

Digital Marketing

Disruptiver Mega Trend: Livestreaming eCommerce

Via Livestream einkaufen ist in China bereits die Zukunft des E-Commerce, denn Livestream-Shopping befindet sich am Knotenpunkt mehrerer Megatrends: Streaming, Social, Mobile, Influencer und E-Commerce. Und diese Mischung aus Unterhaltung und Impuls-Shopping ist bei Millennials und Gen Z äußerst beliebt.

Es ist praktisch Teleshopping neu definiert fĂĽr das mobile Zeitalter und eine neue Zielgruppe. Statt Ăś50 nachts vor dem Fernseher jetzt 16-30 zu jeder verfĂĽgbaren Zeit.

Livestream eCommerce

In China ist Livestreaming-E-Commerce bereits jetzt eine 60-Milliarden-Dollar-Industrie, und er verfügt über massive Wachstumsraten. In den westlichen Ländern ist Livestream Shopping noch nicht angekommen und praktisch nicht existent. Aber Instagram, TikTok und Amazon bereiten sich langsam auf die nächste Welle des E-Commerce vor. Spätestens 2021 wird Shopping per Stream auch in Deutschland angekommen sein.

5 Trendbewegungen die ebenfalls groĂźes Potential haben:

1. “Snackable” Video Content

Das massive Wachstum von Video-Sharing-Apps wie TikTok zeigt neue Wege auf, wie Konsumenten mit Inhalten umgehen – und die Art von Inhalten, die haften bleiben. Roh. Kreativ. Snackable. Durchschnittlich verbringen TikTok User aktuell über 95 Minuten täglich auf der Plattform, was dem Konsum von ca. 500 Videos entspricht

TikTok in Zahlen:

  • 2 Milliarden Downloads
  • 800 Millionen aktive Benutzer weltweit
  • 39 Sprachen erhältlich
  • 90% der Benutzer nutzen die App mehrmals täglich.
  • 52,1% Engagementquote
TikTok Video Content

Aber was sind die Auswirkungen fĂĽr Vermarkter, wenn die Aufmerksamkeitsspanne der Nutzer immer kĂĽrzer wird?

Ein Weg nach vorn besteht darin, das Storytelling neu zu konzipieren. Kurze Videos zu erstellen, die zur Interaktion und zu einer virtuellen Entdeckungsreise einladen und den Nutzer “fesseln” oder animieren.

2. Sprachassistenten

Digitale Sprachassistenten werden im nächsten Jahr zu einem noch größeren Engagement-Touchpoint für Kunden werden. Ende 2021 wird es mehr als 1,6 Milliarden Menschen geben, die regelmäßig Sprachassistenten benutzen und ihre Interessen werden sich nicht nur auf Zeitanfragen oder das Versenden einer E-Mail konzentrieren. (Statista)

Sprachassistent Digital

Als Verbraucher bewegen wir uns auf eine dialogorientierte Gesprächsökonomie zu, in der Sprachassistenten zu Hause eine wichtige Rolle spielen.

Indem sie auf die Emotionen und BedĂĽrfnisse der Kunden zum Zeitpunkt der Interaktion eingehen, werden Marken in der Lage sein, unmittelbarere und angenehme Einkaufserlebnisse zu schaffen.

3. Transparenz

Verbraucher möchten die Unternehmen und Marken kennen lernen, von denen sie kaufen und die sie tag täglich nutzen. Sie möchten verstehen für welche Werte und Verantwortung die Unternehmen in der heutigen Gesellschaft stehen.

FĂĽr Unternehmen kann es deshalb ein entscheidender Wettbewerbsvorteil sein, transparent ĂĽber ihre Rolle in der Gesellschaft zu sein und hervorzuheben, wo sie investieren wollen, um noch besser zu werden.

Unternehmenswerte

4. Datengetriebene Personalisierung

Wir betreten eine neue Epoche, in der das traditionelle Marketing durch maschinelles Lernen umgestaltet wird.

Marketingspezialisten werden in Bezug auf Kundenerlebnisse und Personalisierung immer schlauer, da maschinelles Lernen helfen kann, die Kundenreisen zu verstehen, um das Kundenengagement zu erhöhen und in entscheidenden Schlüsselmomenten einen Mehrwert zu schaffen.

Durch den verantwortungsvollen Umgang mit diesen Erkenntnissen kann es das Marketing persönlicher, menschlicher und allumfassender machen. So können Unternehmen äußerst individuelle und relevante Kundenerlebnisse und Kundeninteraktion schaffen.

Personalisierung Marketing

5. Visualisierung der Suchergebnisse

Die Verbraucher verlassen sich mehr und mehr auf Bilder, wenn sie entscheiden, welche Dienstleistungen oder Produkte sie kaufen wollen, oder wenn sie sogar nach Inspiration suchen. So können Sie das gewünschte Produkt in der Anwendung sehen und so eine bessere Kaufentscheidung treffen.

Für Unternehmen bedeutet dies, das die Kunden und Nutzer auch visuelle über ihre Vorstellungskraft angesprochen werden können und müssen, um optimale Resultate zu erzielen.

Visualisierung Marketing

Durch den verantwortungsvollen Umgang mit diesen Erkenntnissen kann es das Marketing persönlicher, menschlicher und allumfassender machen. So können Unternehmen äußerst individuelle und relevante Kundenerlebnisse und Kundeninteraktion schaffen.

Mein Fazit zu digitalen Disruptionen

Ständig sich selbst verändernde Märkte erfordern stetige Innovationen und Weiterentwicklung, um weiterhin Kundenbedürfnisse zu befriedigen und neue Kunden zu gewinnen. Bisherige Unternehmens, Wettbewerbs und Management-Strategien werden durch die neuen Regeln der Digitalisierung herausgefordert und geraten massiv unter Druck. Die Corona-Krise hat gezeigt das Geschäftsmodelle von heute auf morgen nicht mehr tragfähig sein können und Unternehmen oder ganze Branchen still stehen.

Unternehmen brauchen jetzt die richtige DNA um für die aktuelle Entwicklung gerüstet zu sein und sich zukunftsfähig aufzustellen.

Ich bin David. Seit ĂĽber 10 Jahren ist Digitales Marketing mit all seinen Facetten meine Leidenschaft. Meine Kernkompetenz liegt in der Erarbeitung von digitalen Strategien, digitalen Sales & Business Models und dem eCommerce. Ich bin ĂĽberzeugter First-Mover und Disruptor.

Digitale Positionierung

WhatsApp

Digital Marketing Strategie

Email

Digital Marketing Beratung

0152 34372303

GUTE DIGITAL-BERATUNG KANN SO EINFACH SEIN.

WARUM DIE NACHAHMER (FAST-FOLLOWER) STRATEGIE IHR UNTERNEHMEN GEFĂ„HRDET

Fast Follower First Mover

DIGITALE DISRUPTION UND MEGA TRENDS 2020/21

Fast Follower First Mover

DIGITALISIERUNG IM MITTELSTAND – CHANCE ODER GEFAHR?

Digitalisierung Mittelstand

DIGITALER ERFOLG MIT DER RICHTIGEN INTERNET MARKETING STRATEGIE

Internet Marketing Beratung

MEHR TRAFFIC = MEHR UMSATZ? ONLINE MARKETING BRINGT NICHTS!

Online Marketing Strategie